Rufen Sie mich an 0176-63257984
Schreiben Sie mir fuehrung@guide-and-drive.de
<span>Tour 2 - " />

Tour 2 - "Lux aurumque – Licht und Gold"

Tour 2 – Eine Zeitreise zum Alten Fritz  

Beschreibung

Licht und Gold – zwei Worte, die unsere Phantasie beflügeln und denen wir auf dieser historischen Stadtführung durch Potsdam nachspüren. Potsdam war seit dem 17.Jhr. als Immediatstadt direkt der Krone oder dem Herrscher unterstellt. Als solche zog es Menschen an, die der politischen, militärischen, wirtschaftlichen und geistig-künstlerischen Elite angehörten. Dem reichen Erbe und ihrer Schönheit verdankt die Stadt bis heute ihre Anziehungskraft.

Ihren Aufstieg von einer kleinen Residenz zu einer Stadt von europäischer Bedeutung verdankt Potsdam Friedrich dem Großen. Nach seinen erfolgreichen Feldzügen setzte unter dem Motto „Viel Glanz für wenig Geld“ eine rege Bautätigkeit ein. Gemeinsam entstanden mit bekannten Architekten wie von Knobelsdorff, Boumann, Büring und Manger eine Reihe repräsentativer Bauten, die der gewachsenen Rolle Preußens in Europa entsprachen. Das berühmteste Bauwerk ist das Sommerschloss Sanssouci.

Kurz vor Kriegsende, am 14. April 1945, wurde während eines anglo-amerikanischen Luftangriffs  ein Großteil der historischen Bausubstanz zerstört. Seit der Wende wurden große Anstrengungen unternommen, um die alte Mitte wiederherzustellen. Ende Dezember 2013 wurde das neue Landtagsgebäude, das dem alten Stadtschloss nachempfunden wurde, endgültig fertiggestellt und im Januar 2014 zur Nutzung übergeben.

Ziele der Führung

Alter Markt – Neuer Markt – Stadtkanal – Barocke Stadterweiterung – Luisenplatz – Schloss Sanssouci

Diese Tour dauert ca. 2 Stunden

 

Kontakt perEmail

Schneller Kontakt direkt

Margit Hattendorf
0176-63257984

Machen Sie eineReservierung

Senden Sie mir eine Nachricht mit der gewünschten Führung, dem gewünschten Tag und die Anzahl der Personen.
Oder benutzen Sie einfach das Reservierungsformular.

Einblicke in die Führungen durch Potsdam

Die Impressionen in Text und Bild sollen Sie auf meine etwas anderen Stadtführungen einstimmen. Einzigartige Fotos wecken Lust auf Potsdams Schönheiten und seine an Geschichte, Kunst und Architektur reiche Umgebung. Wenn Sie sich schon vor Antritt der Reise auf eine besondere Begegnung mit Land und Leuten einstimmen wollen, empfehle ich meinen Gästen die Lektüre bekannter und weniger bekannter Autoren wie Ludwig Sternaux, Wolf Jobst Siedler, Sebastian Haffner, Jochen Klepper, Theodor Fontane oder auch Karl Foerster. Sich dem wechselvollen Schicksal Potsdams zu nähern, kann für Sie bedeuten, über einer Begegnung mit der deutschen Geschichte vor Ort ihre eigenen Wurzeln aufzuspüren. Ich hoffe, Sie sind neugierig geworden!

Margrit Hattendorf,
Stadtführungen Potsdam