Rufen Sie mich an 0176-63257984
Schreiben Sie mir fuehrung@guide-and-drive.de
<span>Tour 9 - Geomantischer Stadtspaziergang oder Feng Shui an der Havel</span>

Tour 9 - Geomantischer Stadtspaziergang oder Feng Shui an der Havel

Tour 9 – Geomantische Stadtführung –  Feng Shui an der Havel  

Beschreibung

Lassen Sie sich auf dieser Stadtführung in die Zeit des Großen Kurfürsten und seiner Vision von einer Residenzstadt nach dem Vorbild Amsterdams entführen. Die herrliche Schlösser- und Parklandschaft Potsdams ist kein Zufall – Feng Shui hieß in Europa Geomantie und war bereits im 17. Jahrhundert anerkannte Lehre und Grundlage für die Gestaltung von Orten, Bauten und Gärten.

So ließ der Große Kurfürst auf der Suche nach einem guten Platz für seine zweite Residenz die Umgebung von Berlin durch seinen Freund Johannes Moritz von Nassau-Siegen geomantisch vermessen und legte damit den Grundstein für die Erfolgsgeschichte Potsdams und Preußens. Anhand der Entwicklungsgeschichte des Alten Markts sowie des Kulturquartiers Schiffbauergasse zeigt sich, dass es auch heute Grund gibt, über interessante Thesen dieser Lehre nachzudenken. Bei dieser Gelegenheit lernen Sie auch das moderne Potsdamer Theater kennen, das durch seine Lage am Tiefen See sowie seine phantastische Architektur zu den schönsten Theatern Deutschlands gehört.

Ziele der Führung

Alter Markt – Freundschaftsinsel – Brauhausberg oder Kulturstandort Schiffbauergasse mit neuem Theater

Diese Tour dauert 2-3 Stunden

 

Kontakt perEmail

Schneller Kontakt direkt

Margit Hattendorf
0176-63257984

Machen Sie eineReservierung

Senden Sie mir eine Nachricht mit der gewünschten Führung, dem gewünschten Tag und die Anzahl der Personen.
Oder benutzen Sie einfach das Reservierungsformular.

Einblicke in die Führungen durch Potsdam

Die Impressionen in Text und Bild sollen Sie auf meine etwas anderen Stadtführungen einstimmen. Einzigartige Fotos wecken Lust auf Potsdams Schönheiten und seine an Geschichte, Kunst und Architektur reiche Umgebung. Wenn Sie sich schon vor Antritt der Reise auf eine besondere Begegnung mit Land und Leuten einstimmen wollen, empfehle ich meinen Gästen die Lektüre bekannter und weniger bekannter Autoren wie Ludwig Sternaux, Wolf Jobst Siedler, Sebastian Haffner, Jochen Klepper, Theodor Fontane oder auch Karl Foerster. Sich dem wechselvollen Schicksal Potsdams zu nähern, kann für Sie bedeuten, über einer Begegnung mit der deutschen Geschichte vor Ort ihre eigenen Wurzeln aufzuspüren. Ich hoffe, Sie sind neugierig geworden!

Margrit Hattendorf,
Stadtführungen Potsdam