Rufen Sie mich an 0176-63257984
Schreiben Sie mir fuehrung@guide-and-drive.de
<span>Tour 8 - Potsdamer Kirchentour (ein Spaziergang)</span>

Tour 8 - Potsdamer Kirchentour (ein Spaziergang)

Tour 8 – Potsdamer Kirchen – Spuren der Glaubensflüchtlinge  

Beschreibung

Im Europa des 17.Jhr. erwarb sich der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg neben dem Ruhm auf dem Schlachtfeld Anerkennung als Beschützer verfolgter Glaubensflüchtlinge. Seinem Toleranzedikt von 1685 folgten Tausende Menschen aus Frankreich, Böhmen, Österreich und der Schweiz, um in Brandenburg eine neue Heimat zu finden und zum wirtschaftlichen Wiederaufbau nach den katastrophalen Verwüstungen des 30-jährigen Krieges beizutragen. Seine Visionen legten das Fundament für den Aufstieg Brandenburg/ Preußens.

Spätere Nachfolger setzten diese Politik fort. Während die Mehrheit der Bevölkerung ihren lutherischen Glauben lebte, bekannten sich die Herrscher Brandenburgs und Preußens zur Lehre Calvins.

Lernen Sie auf dieser Stadtführung verschiedene Gotteshäuser kennen (Nikolaikirche, Friedenskirche, Französische Kirche, Katholische Kirche, Stiftung Garnisonkirche) und erfahren Sie vor Ort die Auswirkungen der engen Verflechtung von Politik und Religion. Nehmen sie die Gelegenheit wahr, im Zusammenspiel von Aktion und Meditation in diese besondere Glaubenslandschaft einzutauchen!

Ziele der Führung

Friedenskirche/Sanssouci – Breite Straße/Garnisonkirche – Nikolaikirche/Alter Markt – Französisches Viertel/Französische Kirche – Bassinplatz/Katholische Kirche – Bornstedter Friedhof/Kirche

Diese Tour dauert 2-4 Stunden

 

Kontakt perEmail

Schneller Kontakt direkt

Margit Hattendorf
0176-63257984

Machen Sie eineReservierung

Senden Sie mir eine Nachricht mit der gewünschten Führung, dem gewünschten Tag und die Anzahl der Personen.
Oder benutzen Sie einfach das Reservierungsformular.

Einblicke in die Führungen durch Potsdam

Die Impressionen in Text und Bild sollen Sie auf meine etwas anderen Stadtführungen einstimmen. Einzigartige Fotos wecken Lust auf Potsdams Schönheiten und seine an Geschichte, Kunst und Architektur reiche Umgebung. Wenn Sie sich schon vor Antritt der Reise auf eine besondere Begegnung mit Land und Leuten einstimmen wollen, empfehle ich meinen Gästen die Lektüre bekannter und weniger bekannter Autoren wie Ludwig Sternaux, Wolf Jobst Siedler, Sebastian Haffner, Jochen Klepper, Theodor Fontane oder auch Karl Foerster. Sich dem wechselvollen Schicksal Potsdams zu nähern, kann für Sie bedeuten, über einer Begegnung mit der deutschen Geschichte vor Ort ihre eigenen Wurzeln aufzuspüren. Ich hoffe, Sie sind neugierig geworden!

Margrit Hattendorf,
Stadtführungen Potsdam